Notfallnummern

Wenn Sie einen Bienenschwarm gefunden haben rufen Sie bitte 06401/228285 an.Bei Problemen mit Wespen rufen Sie bitte 06405/500206 an.

Hilfe für die Flutopfer im Ahrtal

Rundschreiben Nr.: 1/2022 vom Landesverband Hessischer Imker e.V.

 

Hilfe für die Flutopfer im Ahrtal
Liebe Kreisvereinsvorsitzende und Vereinsvorsitzende, liebe Imkerfreunde,
vergangenes Jahr hat das Ahrtal eine Flutkatastrophe in bisher noch nicht dagewesenem Ausmaß getroffen. Die zahlreichen Schäden schließen auch Imker und ihre Bienen mit ein. Völker und Beuten fielen dem Wasser zum Opfer, Gerätschaften und Zubehör befanden sich in überfluteten Häusern.
Der Landesverband Hessischer Imker möchte in Zusammenarbeit mit dem DIB und anderen Landesverbänden Hilfe für die betroffenen Imker organisieren. Wenn die kommende Bienen-Saison startet, werden Lebendmaterial (Völker oder Ableger) sowie Sachspenden gebraucht. Ihre Spenden sollen es den hochwassergeschädigten Imkern ermöglichen im kommenden Frühling ihr imkerliches Hobby, ihren Nebenerwerb und die unentgeltliche Bestäubungsleistung für Bevölkerung und Landwirtschaft wiederaufzunehmen.
Um die Spenden besser organisieren und später verteilen zu können, sollen diese an einem zentralen Ort gesammelt, von dort abgeholt und ins Ahrtal gebracht werden. Für den Transport werden wir uns mit anderen Landesverbänden zusammenschließen, damit wir diesen möglichst effizient gestalten können. Um die notwendige Transportkapazität abschätzen zu können, möchten wir Ihre Rückmeldung erbitten, was Sie spenden möchten und welcher Platzbedarf (m³) in einem Transporter benötigt wird. (Alternativ melden Sie uns bitte Höhe, Länge und Breite der Spenden.) Lebendmaterial werden wir in Absprache mit dem Imkerverband Rheinland organisieren/verteilen. Bitte beachten Sie, dass für die Spende von Völkern/Ablegern unbedingt ein aktuelles Gesundheitszeugnis erforderlich ist! Bitte nutzen Sie die dem Rundschreiben beigefügte Excel-Tabelle für Ihre Rückmeldungen und senden Sie uns diese bis zum 15.02.2022 per Mail zu.
Sollten Sie eine Geldspende tätigen wollen, richten Sie diese bitte direkt an den Imkerverband Rheinland, da dieser Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung ausstellen kann. Nähere Informationen zu Geldspenden finden Sie online unter: https://imkerverbandrheinland.de/2021/08/imker-helfen-imkern/ .
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Solidarität in Notzeiten.
Mit freundlichen Grüßen
gez. Manfred Ritz

Die Tabelle kann hier heuntertgeladen werden